Versorgung der Bevölkerung

Die Corona-Pandemie schränkt zunehmend den Alltag der Menschen in Deutschland ein. Vor allem für gefährdete Gruppen wie Senioren sind auch alltägliche Aufgaben mit einem Ansteckungsrisiko verbunden.

Unter der Hotline 06772-802 500 bietet die Verbandsgemeindeverwaltung Nastätten eine Einkaufs-und Versorgungshilfe für Risikogruppen an.

Kontakt ist auch per E-Mail: corona@vg-nastaetten.de möglich.

Der Service bezieht sich auf den Einkauf von Hygieneartikel und Lebensmittel des unbedingt nötigen Bedarfs in haushaltsüberlichen Mengen.

Hinweise:

-Sonderwünsche finden keine Beachtung,

-die Auslieferung der Lebensmittel erfolgt spätestens zwei Tage nach der Meldung,

-vor der Auslieferung nehmen Mitarbeiter mit dem Kunden Kontakt auf, um Lieferungs-, Zahlungs-sowie Übergabemodalitäten zu klären,

-der Service ist rein freiwillig und frei von jeglichen Rechts-und Gewährleistungsansprüchen.

Lieferservice der Apotheken in der Verbandsgemeinde Nastätten

Alle Apotheken in der Verbandsgemeinde Nastätten liefern Ihnen Ihre Arzneimittel innerhalb weniger Stunden nach Hause.

17.03.2020 Versorgungshilfe in der Gemeinde Miehlen

Der Dorfladen in Miehlen bietet in dieser außergewöhnlichen Zeit für bedürftige und älteren Menschen einen "Bringdienst" an.
Die Waren sind bis Dienstag im Dorfladen, per Telefon oder Fax zu bestellen.
Die Lieferung erfolgt am Mittwoch.
Tel.: 06772-964827
Fax: 06722-9634929

 

 

Nach oben

Aktuelle Infos


Aktuelle Informationen unter Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.corona.rlp.de

Hotline


Die Landesregierung hat eine allgemeine Hotline zu medizinischen Fragen zum Corona-Virus eingerichtet.
Diese ist erreichbar unter der Nummer 0800 575 81 00 Sprechzeiten sind Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr und am Samstag und Sonntag von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr.

Ärztliche Bereitschaft


Telefonnummer 116 117