Förster/in (m/w/d) in der Funktion eines/r Revierleiters/in

 

Die Verbandsgemeinde Nastätten ist eine zukunftsgerichtete Kommune mit 32 verbandsangehörigen Gemeinden, gelegen im Herzen des Taunus zwischen Wiesbaden und Koblenz.

 

Im Zuge einer Nachfolgeregelung suchen wir spätestens zum 01.03.2022 eine/n

 

Förster/in (m/w/d) in der Funktion eines/r Revierleiters/in

 

für das Forstrevier Himmighofen mit 10 zugehörigen Gemeinden und einer reduzierten Holzbodenfläche von ca. 1.100 ha. Der durchschnittliche jährliche Holzeinschlag bei Laubholz beträgt ca. 7.000 Festmeter überwiegend in ebener Lage, teilweise im Naturpark Nassau.

 

Ihre Hauptaufgaben:

  • Naturgemäße Waldwirtschaft
  • Ausarbeitung der jährlichen Wirtschaftsplanung auf Revierebene
  • Durchführung bzw. Steuerung und Überwachung sämtlicher Betriebsarbeiten im Rahmen der Umsetzung der Wirtschaftsplanung
  • Betriebsbuchführung, Aktualisierung der mittelfristigen Betriebsplanung
  • Wahrnehmung des Forstschutzes, Schutzmaßnahmen gegen Wildschäden
  • Steuerung von Wiederbewaldungsmaßnahmen (Kunst- und Naturverjüngung) mit einer geschätzten Fläche von ca. 40 ha in den kommenden Jahren sowie der Kultur- und Jungbestandspflege der aufgeforsteten Flächen nach Sturm und Käferkalamität von ca. 100 ha
  • Kommunalen Gremienarbeit und Durchführung von Waldbegängen
  • Brennholzverkauf
  • Integrative Umsetzung von Naturschutzvorgaben vor allem in alten Buchenbeständen
  • Wegeinstandsetzungsmaßnahmen
  • Personalverantwortung für 3 Forstwirte.
  • Arbeitsplanung und Einsatz der eigenen Forstwirte und von Lohnunternehmern
  • Steuerung und Überwachung der Wahrnehmung von Verkehrssicherungspflichten
  • Vergabe, Überwachung und Abrechnung von Unternehmerleistungen
  • Beratung von Kleinwaldbesitzern (ca. 60 ha)

 

Sie bringen mit:

  • Erfolgreich abgeschlossenes forstliches Studium mit der Befähigung für das 3. Einstiegsamt im Forstdienst
  • Leidenschaft für die Forstwirtschaft und naturgemäße Waldwirtschaft
  • Bereitschaft zum Dienst in Abendstunden und an Wochenenden
  • Gute Kenntnisse in IT-Standardanwendungen (MS-Office, Internet)
  • Kenntnisse im Umgang mit forstspezifischer Software sind wünschenswert
  • planvolle, systematisch-zielorientiere Arbeitsweise, gutes Zeitmanagement, Kreativität insb. bei der Lösung von Problemen
  • Eigenverantwortung, Durchsetzungsvermögen
  • Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit
  • Führerschein Klasse B verbunden mit der Bereitschaft, den privaten PKW für dienstliche Zwecke einzusetzen

 

Unser Angebot:

Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in Vollzeit mit einer Besoldung bis zu A12 LBesG.

 

Fühlen Sie sich angesprochen? Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 07.04.2021 an:

Verbandsgemeindeverwaltung Nastätten
Frau Angela Michel
Bahnhofstr. 1
56355 Nastätten
bewerbungen@vg-nastaetten.de

 

 

Angela Michel

Abteilung: Büroleiterin

  • Zimmer: 101