Öffentliche Ausschreibung


Lieferung von einem Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) nach DIN 14530-16, DIN EN 1846-3 und E DIN 14502-3 für die Freiwillige Feuerwehr Einheit Diethardt, in der Verbandsgemeinde Nastätten

 

a)   Bezeichnung und Anschrift der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle, der den Zuschlag erteilenden Stelle sowie der Stelle, bei der die Angebote oder Teilnahmeanträge einzureichen sind:

 

      Verbandsgemeindeverwaltung Nastätten

      Bahnhofstraße 1

      56355 Nastätten

      Telefon: 06772/802-22

      Telefax: 06772/802-26

      E-Mail: patrik.klos@vg-nastaetten.de

 

     

b)   Art der Vergabe:

 

      Öffentliche Ausschreibung nach VOL/A, Lieferleistung

 

 

c)   Form in der Teilnahmeanträge oder Angebote einzureichen sind:

 

      schriftlich (Sprache: deutsch), auf dem Postweg

 

d)   Art und Umfang der Leistung sowie den Ort der Leistungserbringung:

 

      Lieferung von einem Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) nach DIN 14530-16, DIN EN 1846-3 und E DIN   

      14502-3 für die Freiwillige Feuerwehr Einheit Diethardt in der Verbandsgemeinde Nastätten

 

      CPV-Code: 34144210-3 und 34144213-4

 

 

e)   ggf. die Anzahl, Größe und Art der einzelnen Lose:

 

      entfällt

           

     

 

f)    ggf. Zulassung von Nebenangeboten:

 

      Nebenangebote sind zugelassen.

      Die diesbezüglichen Bedingungen ergeben sich aus den Verdingungsunterlagen.

 

g)   etwaige Bestimmung über die Ausführungsfrist:

 

      30.09.2019

     

 

h)   Bezeichnung und Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt:

 

      Verbandsgemeindeverwaltung Nastätten

      Bahnhofstraße 1

      56355 Nastätten

     

      Kontakdaten: Herr Klos, Telefon: 06772/802-22, Telefax: 06772/802-26,

                              E-Mail: patrik.klos@vg-nastaetten.de

 

                              oder

 

                              Herr Scheerer, Telefon: 06772/802-21, Telefax: 06772/802-26

                              E-Mail: edo.scheerer@vg-nastaetten.de

 

 

       Ablauf der Anforderungsfrist: 20.06.2018

 

 

i)    Angebots- und Bindefrist:

 

      Angebotsfrist / Öffnung der Angebote: 27.06.2018, 10:00 Uhr

     

       Ablauf der Bindefrist: 30.10.2018

     

 

j)    Höhe etwa geforderter Sicherheitsleistungen:

 

      entfällt

                       

 

k)   die wesentlichen Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen in denen sie enthalten sind:

 

      siehe Verdingungsunterlagen

           

 

l)    die mit dem Angebot oder dem Teilnahmeantrag vorzulegenden Unterlagen, die der Auftraggeber für die       Beurteilung der Eignung des Bewerbers oder Bieters verlangt:

 

      siehe Verdingungsunterlagen

                       

 

m)  die Höhe der Kosten für Vervielfältigungen der Vergabeunterlagen bei Öffentlichen Ausschreibungen:

 

      entfällt

           

 

n)   die Angabe der Zuschlagskriterien sofern diese nicht in den Vergabeunterlagen genannt werden.

 

      siehe Verdingungsunterlagen


Ansprechpartner

Patrik Klos
Abteilung: Ordnungsverwaltung
Zimmer: 020
Telefon: 06772/802-22
Fax: 06772/802-26
E-Mail:

Nach oben

Reisepässe

Alle Reisepässe die vor dem 22.05.2018 beantragt wurden, können im Zimmer 021 abgeholt werden...

Wichtige externe Links