In wenigen Wochen eröffnet das sanierte Freibad in Nastätten


Schwimmen, planschen und erholen, das können bald die Besucher des Nastätter Waldschwimmbades, sofern das Wetter mitspielt. Nach dem aktuellen Stand könnte das Waldschwimmbad in der zweiten Junihälfte die Badesaison eröffnen.

Witterungsabhängige Arbeiten wirken sich auf den Zeitpunkt der Eröffnung aus. Den die meisten Arbeiten können nur bei einer trockenen Witterung und bei einer bestimmten Mindesttemperatur verrichtet werden. Derzeit werden Putz,- Spachtel- und Schleifarbeiten an dem Schwimmbecken durchgeführt.

„Die Firmen arbeiten mit Hochdruck daran, dass das Freibad zeitnah für unsere Besucher eröffnet werden kann, wann es genau sein wird, werden wir frühzeitig bekanntgeben,“ so Bürgermeister Güllering.