Ausbildungsberufe im technischen Bereich bei der Verbandsgemeinde Nastätten

v.l.n.R. Bürgermeister Jens Güllering, Auszubildende Katharina Jung, Wassermeister Mario Kratz, Revierleiter Martin Janner, Auszubildender Vincent Mohr, Forstwirt Björn Sommer

Technische Berufe zählen neben den kaufmännischen Berufen zu den gefragtesten Ausbildungsgängen in Deutschland. Viele junge Menschen starten jedes Jahr in eine technische Ausbildung.
Seit dem 1. August 2019 bildet die Verbandsgemeinde Nastätten Katharina Jung zur Fachkraft für Wasserversorgungstechnik und Vincent Mohr zum Forstwirt aus.
"Mit der Ausbildung im Forst gehen wir neue Wege", so Bürgermeister Jens Güllering.
Seit Sommer 2019 ist die Verbandsgemeinde Nastätten als Ausbildungsbetrieb im Bereich Forstwirtschaft anerkannt. Berufe im Wald sind attraktiv, vielseitig und mit Perspektive. Holz wird als umweltfreundlicher und nachwachsender Rohstoff immer vielfältiger eingesetzt. Die Forstwirtschaft bietet eine umfassende, solide Grundausbildung von insgesamt 3 Jahren.
Auch die Ausbildung zur Fachkraft für Wasserversorgung ist eine gute Grundlage in einem Berufsbild mit Zukunft. Die Themenfelder sind vielseitig und anspruchsvoll. Der Umgang mit dem Lebensmittel Wasser erfordert ein breites Wissen und höchste Zuverlässigkeit der Mitarbeiter.
Die Verbandsgemeinde Nastätten bietet vielfältige und sichere Beschäftigungsmöglichkeiten im öffentlichen Dienst mit einer Bezahlung nach Tarif.
"Als familienfreundlicher und moderner Arbeitgeber übernehmen wir mit der Ausbildung von jungen Menschen gerne gesellschaftliche Verantwortung", so Güllering.

Reisepässe

Alle Reisepässe die vor dem 18.07.2019 beantragt wurden, können im Zimmer 021 abgeholt werden...

Wichtige externe Links