Museen


Regionalmuseum Leben und Arbeiten in Nastätten

Auf über 1500 qm Ausstellungsfläche ist die Lebens- und Arbeitswelt unserer Vorfahren in liebevoll und detailreich ausgestattenen Kojen dargestellt. Sie erleben wie die Menschen früher gelebt haben; der Tante-Emma-Laden, die Zwergschule und die gemütliche Dorfkneipe werden vor ihren Augen lebendig.

Öffnet externen Link in neuem FensterRoutenplaner                    Öffnet externen Link in neuem FensterHomepage

Nicolaus August Otto Museum in Holzhausen

Museum und Geburtshaus von Nicolaus August Otto, dem Erfinder des Viertaktmotors.

Hier kann der Fortschritt der Motorentechnik an Originalen von der ersten Maschine bis zu den neuesten Entwicklungen der Technik besichtigt werden.
Tanken sie ihr Wissen auf!

Routenplaner                    Öffnet externen Link in neuem FensterHomepage

Beatles-Museum "Remember the Beatles" in Gemmerich

Auf über 140 qm werden ca. 800 Exponate aus 35 Jahren Sammelleidenschaft gezeigt.

Zu hören und zu sehen sind auf Plakat- und Bildwänden alle Stationen der Beatles von gestern bis heute.

Öffnet externen Link in neuem FensterRoutenplaner                    Öffnet externen Link in neuem Fensterweitere Infos

Geologisches Freimuseum in Bettendorf

Im Freimuseum vermitteln etwa 50 Exponate dem Besucher einen Eindruck von der geologischen Vielfalt des Raumes zwischen Rhein und Lahn.

Die Besichtigung des Freimuseum ist jederzeit möglich! 


Leitet Herunterladen der Datei einFlyer                            Öffnet externen Link in neuem Fensterweitere Infos

Mineralienmuseum Wilhelm in Bettendorf

Im Mineralienmuseum können sie Kristalle aus dem Rhein-Lahn-Taunus-Gebiet neben Mineralien aus allen Erdteilen bewundern.
Insgesamt sind 8000 Exponate aus über 30 Jahren Sammeltätigkeit zu sehen.

 Routenplaner                    Öffnet externen Link in neuem Fensterweitere Infos

Kleines Feuerwehrmuseum in Miehlen

Der Fundus einer über 100-jährigen Miehlener Feuerwehrgeschichte umfasst Protokollbücher, Dokumente, eine Fotosammlung sowie eine Auswahl an Gerätschaften (z.B. eine noch funktionstüchtige Motorspritze von 1930), Schläuche, Helme und Atemschutzgeräte.

Routenplaner                    Öffnet externen Link in neuem Fensterweitere Infos

Geburtshaus des Schinderhannes in Miehlen

Direkt am Mühlbach, in der Haupbtstr. 60, steht das Geburtshaus von Johannes Bückler, besser bekannt als berühmt-berüchtigter Räuberhauptmann "Schinderhannes". Heute befindet sich dort die Gemeindebücherei. Während ihrer Öffnungszeiten (Dienstag 16–18 Uhr, Freitag 17–19 Uhr) kann das Haus auch besichtigt werden.

Routenplaner                    Öffnet externen Link in neuem Fensterweitere Infos

Technisches Denkmal: Kleinbahnlokomotive in Nastätten

An der Brückwiese in Nastätten steht die letzte Kleinbahnlokomotive (bei Hentschel gebaut) der Nassauischen Kleinbahn, die um 1900 den westlichen Taunus verkehrlich erschloss. Der Schienenverkehr wurde 1957 eingestellt. Ihr ist eine Dauerausstellung im o.g. Regionalmuseum gewidmet.

Routenplaner                    Öffnet externen Link in neuem FensterHomepage

Historisches Familienmuseum in Welterod

Seit 1845 "ganz privat" aus 5 Generationen liebevoll zusammen-getragene Erbstücke aus dem Nachlass der Familie Schmidt.

Führungen nur nach vorheriger Anmeldung!

Routenplaner                    Öffnet externen Link in neuem FensterHomepage

weitere Museen im Rhein-Lahn-Kreis

In diesem Heftchen finden sie alle Museen und Sammlungen, die es im Rhein-Lahn-Kreis gibt:
- Museen an Lahn und Aar
- Museen im Taunus          
- Museen am Rhein           

Öffnet externen Link in neuem FensterDownload

 

Öffnungszeiten Tourist-Info


im Regionalmuseum "Leben und Arbeiten"
in der Schulstraße 31 in 56355 Nastätten:

Mo - Do  9:00 bis 11:30 Uhr

Fr             9:00 bis 11:00 Uhr

Ihr Kontakt zu uns


Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailEmail

Telefon: 06772 - 32 10

Telefax: 06772 - 96 99 189